Zusatzweiterbildung "Physikalische Therapie und Balneologie"

Zum Erwerb der Zusatzbezeichnung "Physikalische Therapie und Balneologie" (Badearzt oder Kurarzt) gemäß der neuen Weiterbildungsordnung veranstaltet der Verband Deutscher Badeärzte e.V. die sechs erforderlichen Weiterbildungskurse von insgesamt 240 Stunden.

Kurs I (A) 
vom 1. bis 5. März 2017 in Bad Wörishofen, Leitung: Frau Prof. Schuh
Leitthema:  Grundlagen, Wirkungsmechanismen der Physikalischen Therapie und      
Balneologie

Kurs II (B)
vom 29. März bis 2. April 2017 in Bad Zwischenahn, Leitung: Prof. Heimann
Leitthema:  Krankengymnastik, Bewegungstherapie, Medizinische Trainingstherapie, Grundlagen der Manuellen Therapie, Verhaltenspräventive Maßnahmen

Kurs III (C)
vom 18. bis 22. Januar 2017 in Bad Pyrmont, Leitung: Frau Prof. Schuh
Leitthema:  Balneologie, Kurortmedizin

Kurs IV (D)
vom  9. bis 13. November 2016  in  Garmisch-Partenkirchen,
Leitung: Frau Prof. Schuh
Leitthema:  Medizinische Klimatologie, Lichttherapie

Kurs V (E)
vom 12. bis 16. Oktober 2016 in Warnemünde, Leitung: Frau Prof. Schuh
Leitthema:  Ergotherapie, Hilfsmittelversorgung, Grundlagen der Rehabilitation und      
Einleitung von Rehamaßnahmen, Sozialmedizin

Kurs VI (F)
vom 6. bis 10. September 2017 in Hattingen, Leitung: Prof. Beer
Leitthema:  Elektrotherapie, Massage, Komplexe physikalische Entstauungstherapie

Weitere Informationen zu den Kursen und zur Anmeldung erhalten Sie unter:
http://www.badeaerzteverband.de/kurse.html