Struktur

Der Vorstand des Deutschen Heilbäderverbandes setzt sich aus der Präsidentin und je einem Vertreter der Mitgliedsverbände zusammen. Die Präsidentin, die beiden Vizepräsidenten und der Schatzmeister bilden den vertretungsberechtigten Vorstand.

Die Mitglieder des Verbandes sind die Landesheilbäderverbände und ausgewählte Fachverbände.

Der Deutsche Heilbäderverband unterhält eine Geschäftsstelle in der Bundeshauptstadt Berlin. Hier finden Sie die Ansprechpartner für die gesundheits- und tourismuspolitische Interessenvertretung, die Öffentlichkeitsarbeit und Qualitätssicherung.

Die Ausschüsse im Deutschen Heilbäderverband haben die Aufgabe, entsprechend den in der Satzung des Verbandes verankerten Zielen den Vorstand, die Mitgliederversammlung und die Geschäftsstelle zu unterstützen, zu beraten und Beschlüsse vorzubereiten. Die Arbeitsergebnisse der Ausschüsse haben empfehlenden Charakter für die Organe des Verbandes.

Die Interessen- und Arbeitsgemeinschaften treffen sich zum informellen Austausch zu verschiedenen in den deutschen Heilbädern und Kurorten relevanten Themen. Unterstützt werden sie durch die Geschäftsstelle des Deutschen Heilbäderverbandes. Diese übernimmt organisatorische und kommunikative Aufgaben und die ideelle Unterstützung.

DHV-Organigramm